Plasmaoxidieren

Blick in laufenden Plasmaprozess

Plasmaoxidation als Nachbehandlung des Plasmanitrier- bzw. Plasmanitrocarburiervorganges erzeugt auf den Werkstücken hoch beständige Fe3O4-Schichten und füllt eventuell vorhandene Poren in der Verbindungsschicht durch die Oxidbildung aus.

Die so erzeugten festhaftenden Oxidschichten zeichnen sich aus durch:

eifeler Unternehmensgruppe

Ihr kompetenter Partner in allen Beschichtungsfragen!

Duderstädter Straße 14
40595 Düsseldorf

Tel: 0211-97076-0 - Fax: 0211-97076-955

E-Mail: gruppe {at} eifeler.com