Historie

Im Jahre 1983 wurde von Hans W. Eifeler die „Eifeler Werkzeuge GmbH“ in Düsseldorf gegründet.

In einer Mansardenwohnung startete Hans Eifeler als Ein-Mann-Firma mit dem Kerngeschäft Werkzeugstahlhandel, dem Vertrieb von Abgratstempeln und Fremdbeschichtungen. Aus einem erfolgreichen Unternehmensstart entstand in den folgenden Jahren eine weltweit tätige mittelständische Firmengruppe:

1986
Die 1. CVD – Anlage wird in der neu erbauten Industriehalle in Düsseldorf -Hellerhof installiert

1988
Gründung der „Eifeler Politec GmbH“ in Düsseldorf

1989
Kauf der 1. PVD – ARC – Beschichtungsanlage

1990
Start des eigenen PVD-Anlagenbaus

1991
Gründung der „Eifeler Süd Coating GmbH „(ESC) in Ettlingen

1992
Gründung der „Eifeler Nord Coating GmbH (ENC)“, Syke
Forschung und Entwicklung für Anlagetechnik und Schichtsysteme startet Gründung der „Aero-Coating GmbH“

1994
Gründung der „Eifeler Beschichtungs Center GmbH (EBC)“ in Rückersdorf
Kauf des PVD-Geschäftsbereichs der „SOT GmbH“, Salzgitter

1995
Die „Eifeler Nord Coating GmbH“ zieht von Syke nach Salzgitter
Forschung und Entwicklung wird in Düsseldorf zentralisiert
Die „Aero-Coating GmbH“ zieht nach Wismar in neue Halle
Gründung der „Eifeler Plasma Beschichtungsgesellschaft mbH“ in Wien

1996
Gründung der „Eifeler Lasertechnik GmbH“ in Salzgitter

1997
Gründung der „Eifeler France (EF)“ in Creutzwald

2000
Die „Eifeler Beschichtungs Center GmbH (EBC)“ zieht in eine neue Halle nach Schnaittach

2001
Gründung des Kooperationsunternehmens „Eifeler Lafer Inc.“ in St. Charles – 1. Standort in den USA, in der Nähe von Chicago

2002
Die „Eifeler Lasertechnik GmbH“, Zweigwerk Ingersheim nimmt den Betrieb auf

2003
Gründung der „Eifeler Balzheim GmbH“, in Balzheim bei Ulm

2004
Das Zweigwerk Korntal-Münchingen der „Eifeler Süd Coating GmbH (ESC)“ startet seinen Betrieb

2005
Gründung der „Eifeler Coating Services“ in Kalifornien, USA
Gründung der „Brasimet-Eifeler“ in Brasilien mit PVD-Beschichtungs-Center in Sao Paulo und Joinville

2006
Gründung der „Eifeler Swiss AG“, CH-Dulliken
eifeler übernimmt den schweizer Vakuumanlagenhersteller „VACOTEC“ (La-Chaux-de-Fonds)
Beteiligung an „Sucotec“ – Hirschbach/Eschenfelden

2007
Im September 2007 präsentiert eifeler auf der EMO in Hannover die PVD-Schicht SISTRAL®, den neuen Standard für die Hartzerspanung

2008
Die „Eifeler Werkzeuge GmbH“ besteht seit 25 Jahren

2009
Umzug der F&E-Abteilung in neues, größeres Gebäude
Einführung der neuen Schichten TIGRAL, TOPMATIC und FORMATIC

2010
VACOTEC S.A. rundet mit der kleinen PVD-Maschine alpha-200 die PVD-Arc-Beschichtungsmaschinen-
Serie nach unten ab

2011
Einführung der neuen PVD-Schicht DUMATIC für die Bearbeitung von hochfesten Blechen
Zentrales Ersatzteillager für die PVD-Anlagen wird am Standort Düsseldorf eingerichtet
Erweiterung des weltweiten Service

2013
Ende März 2013 erwirbt die voestalpine Edelstahl GmbH die Bereiche Wärmebehandlung, PVD- und CVD-Beschichtung, Polieren und Lasertechnik der eifeler-Gruppe.

2014
Alle Aktivitäten rund um den PVD-Anlagenbau und die Schichtentwicklung werden an einem Standort auf dem Areal Böhler in Düsseldorf zusammengezogen.

Auf der Leitmesse der Zerspanung AMB werden neue PVD-Schichten präsentiert: CROSAL® für die Hochleistungszerspanung und die glatten Arc-Schichten unter der Bezeichnung „ultrafine“.

2015
eifeler-Vacotec stellt die großvolumige Magnetron-Sputteranlage alpha1000C für die Abscheidung von tribologischen Schichten auf Basis von MoS2 und DLC vor.
Das Portfolio der glatten PVD-„ultrafine“-Schichten auf Basis der SPCS-Technologie wird erweitert um EXXTRAL®-ultrafine und SISTRAL®-ultrafine.

 

eifeler Unternehmensgruppe

Ihr kompetenter Partner in allen Beschichtungsfragen!

Duderstädter Straße 14
40595 Düsseldorf

Tel: 0211-97076-0 - Fax: 0211-97076-955

E-Mail: gruppe {at} eifeler.com