CALOX®TiN - Die CVD-Schicht für das Fräsen und Stechen

Diese Al2O3 Hochleistungsschicht ist ein Garant für Oxidationsbeständigkeit und Verschleißfestigkeit.

Der Anwendungsbereich der CALOX TiN Beschichtung liegt in der Hochleistungszerspanung von Stahl oder Gusseisen. Typischerweise werden HM-Werkzeuge für das Fräsen und Stechen beschichtet. Der hohe Anteil an Al2O3 in der CALOX TiN-Beschichtung ist der Garant für die ausgezeichnete Oxidationsbeständigkeit und Verschleißfestigkeit bei höchsten Bearbeitungstemperaturen. Des Weiteren wird durch einen aufeinander abgestimmten Mehrlagen-Schichtaufbau eine hohe Zähigkeit erreicht, um den Verschleißschutz an den typischen Flächen und Kanten zu stabilisieren.

Die CALOX® Tin PLUS Vorteile

  • Sehr geringe Wäremeleitfähigkeit
    für die Zerspanung mit sehr hoher Temperatur- und Thermoschockbeanspruchung
  • Höchste Abrasionsbeständigkeit
    Reduzierung des Freiflächen- und Kolkverschleißes
  • Sehr große Lastwechselfestigkeit
    Bestens geeignet für unterbrochene Schnitte
  • Tin Decklayer
    zur besseren Verschleißerkennung
  • Spezielle Schichthaftung
    durch optimierte Eigenspannung der Schicht

Schichteigenschaften

Härte 3000 ± 500 HV
Max. Einsatztemperatur 1200 °C / 2200 °F
Schichtdicke ca. 7-9 μm
Kantenverrundung bei Anlieferung mind. 20-30 μm
Farbe Gold

Datenblatt CALOX TiN