Webinar: Potentiale und die Vermeidung von Risiken im Werkzeug- und Formenbau durch maßgeschneiderte Wärmebehandlung

Erst die richtige Wärmebehandlung verleiht Ihrem Werkzeug optimale mechanische Kennwerte und macht diese so robuster im täglichen Einsatz. Speziell im Werkzeug- und Formenbau gibt es viele Potentiale, die durch eine maßgeschneiderte Wärmebehandlung modifiziert werden können. Gleichzeitig stehen dem auch etwaige Risiken gegenüber, denen wir gemeinsam mit Ihnen auf den Grund gehen möchten.

Innerhalb der voestalpine High Performance Metals Division profitieren wir von unseren breit gefächerten Partnergesellschaften, um Ihnen vom Stahl, über die Wärmebehandlung bis hin zur Beschichtung eine breite, aufeinander abgestimmte Dienstleistung anzubieten.

Dieses technisch orientierte Webinar richtet sich an alle technischen und kaufmännischen Interessenten aus dem Werkzeug- und Formenbau.

Neben spannenden und lehrreichen Inhalten aus Theorie und Praxis werden wir gleichzeitig auch einen Einblick in unseren hochmodernen Produktionsstandort in Düsseldorf gewähren.

Unsere ausgeprägte Kundenorientierung und das breit gefächerte Know-How unserer Mitarbeiter sorgt dafür, dass wir sowohl Produkt- als auch Serviceportfolio so gestalten, wie Sie es benötigen. Diese unmittelbare Orientierung am Kundenproblem haben wir auch bei der Gestaltung dieses Webinars mit einfließen lassen.

Wir möchten gemeinsam mit Ihnen einen Einblick in die theoretischen und praktischen Felder der Wärmebehandlung werfen.

Freuen Sie sich auf folgende Themenbereiche:

  1. Grundlagen der Wärmebehandlung
  2. Entstehung und Vermeidung von Ausfallrisiken
  3. Prozesssicherheit und Dokumentation
  4. Anlagentechnik

Theoretische Ausführungen unserer Experten werden anhand von praktischen Beispielen ergänzt. Gleichzeitig werfen wir auch einen Blick in unsere moderne Produktionsstätte in Düsseldorf.

Andreas Schuppart ist Leiter der Plattform Wärmebehandlung für die Region Deutschland und seit 2000 im Bereich der Vakuumwärmebehandlung beschäftigt. In seiner beruflichen Laufbahn war er bislang bei namhaften Marktbegleitern für die Produktion sowie vertriebliche Bereiche zuständig. Diese erworbenen Expertisen zeichnen ihn im täglichen Kundenkontakt aus.

 

Jürgen Donhauser ist als Technischer Berater im Außendienst auf Anwendungen in der Kaltarbeit und im Kunststoffspritzguss spezialisiert. Herr Donhauser war in seiner beruflichen Laufbahn u.a. für den Aufbau und den Betrieb mehrerer Härtereien überregionaler Anbieter verantwortlich. Damit verbindet er tiefes Anwendungs- und Stahlwissen mit umfassender Wärmebehandlungsexpertise.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme am Donnerstag, den 05. November 2020 von 10.00 – 11.30 Uhr.

Nehmen Sie jetzt teil am exklusiven und kostenlosen Webinar zu unserer Wärmebehandlung: Anmeldung

Direkt zur Anmeldung